Weiterbildung in öffentl. Einrichtungen


Die Arbeit in den öffentlichen Einrichtungen geht gut voran.

Dazu erst einmal eine grundsätzliche Bemerkung:

Wenn wir Menschen außerhalb unseres unmittelbaren Familien-  und Freundeskreises  das Handauflegen anbieten wollen, ist es wichtig, dass wir zunächst einmal sehr viele Erfahrungen mit uns selbst sammeln und auch mit Menschen, die sich klar ausdrücken und eine Rückmeldung geben können, wie es ihnen während des Handauflegens ergangen ist. Gerade in der Arbeit mit sterbenden Menschen oder anderen Menschen, die sich nicht ausdrücken können, sind äußerste Achtsamkeit und Respekt notwendig.

Die achtteilige Ausbildung bietet die Möglichkeit, die Prinzipien der inneren Einstellung zu üben, welche die Grundlage der Open Hands Schule bilden, und die verschiedenen Formen des Handauflegens kennenzulernen, um ein Grundwissen zu erwerben, aus dem, je nach Situation, geschöpft werden kann.


2-jährige Weiterbildungen von der Open  Hands Schule begannen in 2015 in:
der Palliativstation im Klinikum Augsburg (wissenschaftlich begleitet von der Katholischen Stiftungsfachhochschule  München).
im Benevit Pflegeheim in Mössingen bei Tübingen.

Im Palliativdienst der Sozialstation Kaufbeuren ist die 2-jährigie Ausbildung abgeschlossen. Es war eine sehr schöne, fruchtbare Zeit, die wir miteinander verbracht haben.   Es gibt großes Interesse an der nächsten Weiterbildung in 2016, die Barbara Schneider leiten wird.

Um die Wirkung des Handauflegens zu untersuchen, hat Anemone Eglin Hände aufgelegt bei vereinsamten und/oder depressiven BewohnerInnen in Institutionen der Langzeitpflege. Dies wurde in einer Vorstudie der Universität Zürich begleitet. Die Auswertungen finden gerade statt, um festzustellen, ob eine Weiterbildung von Pflegenden stattfinden soll.

In Bethel, Bielefeld, und in einem Pflegeheim in Künzelsau beginnt 2016 die Weiterbildung.

Dank an alle, die bisher dazu beigetragen haben, das Handauflegen im Sinne der OPEN HANDS Schule zu verbreiten.





| Sitemap | Letzte Änderung: Open Hands Kursübersicht 2019 (16.10.2018, 08:20:35) |